Spargel, so schlicht das Gemüse optisch auch daherkommt, gehört zu den Delikatessen der deutschen Küche. Ummantelt mit Schinken oder einfach nur in Butter geschwenkt - Spargel ist immer ein Hochgenuss, in dem wir leider nur kurze Zeit im Jahr schwelgen dürfen. Auf welche Art und Weise auch immer Sie Spargel in Ihrem Hause zubereiten, geschält werden muss er vor dem Kochen allemal. Profis verwenden dafür Spezialschäler. Das sind Sparschäler mit extra scharfer, gehärteter Klinge, bei der sich die Schäldicke an die jeweilige Beschaffenheit des Produktes anpassen lässt. Damit wird weißer Spargel vom Ende des Spargelkopfes bis zum Schnittende, grüner Spargel nur im unteren Drittel geschält.

Im Intergastro-Shop finden Sie außerdem Spargel-Schälgeräte, als Standmodell oder zur Wandmontage, die ein sehr dünnes Schälen ermöglichen. Ähnliche Geräte eignen sich teilweise auch für andere lange Gemüse wie Karotten oder Gurken. .


Übrigens:
Schon in der Antike setzte der berühmte Lucullus mit folgendem Ausspruch einen eindeutigen Maßstab für gute Küche:

"Es kann nur der kochen, dem es gelingt, Spargel ohne Zutat in wonnigster Vollendung aufzutischen"

Auswahl an Spargelschälern